Sport am Stoppenberg
lernbox impressionen 01Was macht denn eigenlich die Lernbox?
Seit Beginn des zweiten Halbjahres gibt es für unsere FünfklässlerInnen ein neues Unterrichtsfach, die "Lernbox".
 
"Lernbox?", werden Sie sich vielleicht fragen. Was ist denn das?
 
Nun, die Antwort ist so einfach nicht, denn für die Lernbox gibt es weder ein Lehrbuch noch ein verpflichtendes Curriculum, denn nicht Inhalte/Themen sondern Kompetenzen gilt es durch das Fach zu stärken.
Ziel der Lernbox ist es, die selbstständige Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt zu stellen. Interessante Aufgabenstellungen sollen dabei dazu führen, dass sie intensiv und motiviert lernen wollen und im Rahmen dieser Auseinandersetzung ihre Methodenkompetenz und ihre Selbstständigkeit weiter entwickeln. Davon wiederum sollen alle anderen Unterrichtsfächer profitieren.
Die „Lernbox“ ist der spannende Versuch, den Auftrag, der in der Gründungsurkunde unserer Schule niedergelegt ist, zu erfüllen: „Es sollen [...] im vielfältigen ganztägigen Zusammenleben von Schülern und Lehrern neue Formen partnerschaftlichen Erziehens und Unterrichtens erprobt werden.“
Nach neun Wochen Unterricht in der Lernbox hat die Planungsgruppe am letzten Freitag vor den Ferien eine kleine sehr positive Zwischenbilanz gezogen. Alle Beteiligten, SchülerInnen wie LehrerInen, sind begeistert vom "neuen Format" des Unterrichts und sprechen auf vielen Ebenen von gewinnbringenden Erfahrungen.
 
Was ist denn bisher geschehen?
 
Nachdem in einer ersten Phase Gruppenarbeitstechniken und Regeln erarbeitet und erprobt, Plakate gestaltet und besprochen wurden, galt es in einer abschließenden Einheit, eine komplexe Aufgabe zu erfüllen, wobei planerische Kompetenz und eine gut funktionierende Gruppe unabdingbar waren, um erfolgreich agieren zu können.
Die Schülerinnen und Schüler sollten einen Flieger konstruieren, der ein rohes Ei auf fünf Metern Höhe auf dem Boden landen lasse sollte, ohne dass das Ei zerbrach. Dazu standen Ihnen nur 10 Strohhalme, ein Luftballon, 15 Bögen Papier, Klebstoff, ein Meter Paketband und 1 Meter Kreppklebeband zur Verfügung.
Die Bildimpressionen aus Planungs-, Erarbeitungs- und Feedbackphasen des bisherigen Unterrichts geben einen guten Eindruck von der Stimmung und Lernbegeisterung der Kinder am Beispiel der Klasse 5c.
Das ebenfalls angehängte Video vom "Flugtag" der Eierflieger kann das bis dahin Gesehene nur unterstützen. Alle Beteiligten freuen sich auf das nächste Projekt in der Lernbox, die zeigt, wie viel Spaß gemeinsames Lernen machen kann.
 
Bildimpressionen von Gruppenarbeiten, Gruppenpräsentationen, Feedbackrunden etc.
 
 
Videoimpressionen vom "Flugtag"
 
{flv}eierflieger{/flv}

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute1628
GesternGestern1684
Diese WocheDiese Woche9211
Dieser MonatDieser Monat28252
InsgesamtInsgesamt3943050
Größter Besuch 06.05.2020 : 5543
Besucher zur Zeit 16