Sport am Stoppenberg

mdm2012 teamMit über 50 Ausstellern haben wir am Samstag, den 21. April einen ganz anderen, sicherlich zukunftsträchtigen Markt erschlossen: den „Markt der Möglichkeiten“!
Ehemalige und Eltern des GAS, Kooperationspartner und Mitarbeiter weiterer renommierter Firmen haben Ihr Wochenende geopfert und sich für die Schülerinnen und Schüler unserer Schulgemeinde zur Verfügung gestellt. Sie haben die interessierten Jugendlichen an ihren Ständen im Speisesaal und in der Aula unserer Schule über Bildungsgänge, Anforderungen und Berufsperspektiven verschiedenster Ausbildungsplätze und Studiengänge informiert. Ob jemand Medizin studieren will oder einen Ingenieurberuf anstrebt, ob er als Krankenpfleger oder Landschaftsarchitekt arbeiten will, hier konnte man sich in ungezwungenen Einzelgesprächen beraten lassen. Ob er im Studium Zeit für Parties haben wird oder wie viel er in seiner Ausbildung verdienen wird, ob er einen Mathe-Lk braucht oder wie eine Klausur im Studium aussehen kann, ob man einen geradlinigen Lebenslauf vorweisen muss oder auch über Umwege zum erfolgreichen Buchautor werden kann – an diesem Tag war es möglich, all dies von echten Praktikern zu erfahren.

Unser Schulleiter, Herr Göbel, begrüßte die Aussteller, Schüler und Eltern zur 2. Ausgabe des „Marktes der Möglichkeiten“ und freute sich insbesondere über die große Treue vieler Ehemaligen unserer Schule. Herr Weitzel, der Berufs- und Studienberater von der Agentur für Arbeit gab ein Statement zur Situation des Doppeljahrgangs 2013 ab. Sein Tenor: Engagement, Flexibilität und verlässliche Informationen werden gefragt sein. Und um sich diese zu beschaffen, bot unser Nachmittag auch mit dem Kaffee und Kuchen der „Santiago de Compostela-Gruppe“ alle erdenklichen Möglichkeiten.

Nachdem alle Stellwände bestückt, alle Stromanschlüsse vernetzt und alle Tischkarten auf die richtigen Plätze verteilt waren, konnte sich auch das Planungsteam um Frau Börgers-Habig, Frau Martinez Castro, Frau Rosenkranz, Herrn Ciecior, Herrn Hogrebe und Herrn Huber zurücklehnen. Unsere Gäste lobten die Idee dieser Veranstaltung und das Interesse der Schüler unseres gesamten Schulzentrums. Wir danken Ihnen noch einmal herzlich für die engagierte Arbeit im Interesse der beruflichen Chancen unserer Schülerinnen und Schüler und freuen uns über weiter wachsende Möglichkeiten beim nächsten Durchgang…

Euer Planungsteam

 

Artikel im Ruhrwort vom 26. April 2012

 

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute959
GesternGestern1382
Diese WocheDiese Woche2341
Dieser MonatDieser Monat26683
InsgesamtInsgesamt2065799
Größter Besuch 05.10.2021 : 1956
Besucher zur Zeit 14