Sport am Stoppenberg

          Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln sind die Aufgaben eines Museums.
Im Rahmen unserer Kooperation mit dem RuhrMuseums haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a am 21.09.2022 den drei letzten Aufgaben gestellt. Sie erforschten Objekte zum Thema Wasser, und zwar vom Ammoniten bis zur Wärmepfanne. Dabei waren sie ausgestattet mit professionellen Schutzhandschuhen – wie richtige Museumsmitarbeiter. Auf der Grundlage ihrer Forschungsergebnisse haben sie gemeinsam eine Ausstellung zum Thema „Wasser. Dinge. Geschichte“ vorbereitet und schließlich in einer Führung den Mitschülerinnen und Mitschülern als Experten die gewonnen Erkenntnisse vermittelt. Also eine insgesamt etwas andere Geschichtsstunde mit Kopf, Herz und Hand!

K. Börgers-Habig

Rue1Ganz im Sinne des Schulgottesdienstes am letzten Schultag blicke ich zurück.....zurück auf ein fast normales Schuljahr in der Textilwerkstatt. Endlich wurde wieder appliziert,genäht, gehäkelt, gestrickt,dekoriert...... und, und, und. Mit einem Rückblick auf die vielfältigen Projekte und tollen Ergebnissen des vergangenen Schuljahres möchte ich eure Vorfreude auf das neue Schuljahr in der Textilwerkstatt wecken. Aktuell macht die Werkstatt ja noch Pause, aber ich freue mich jetzt schon auf das kommende Schuljahr mit vielen neuen und alten Schülerninnen, die neue Projekte und Ideen in Angriff nehmen. Viel Spaß beim Lesen und noch schöne Ferientage.

neue Fuenfer 2021 7Nachdem sie das Schiff der Grundschule verlassen haben, haben sich die neuen 5er heute auf den Weg zum Stoppenberg gemacht. Gemeinsam mit den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern begleitet von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern starten sie die große Fahrt Richtung Abitur.
Wir wünschen ihnen auf dieser Fahrt viel Freude am Lernen, Erfolg und das Bewusstsein der schützenden Hand Gottes oder wie es auf dem Giveaway der Schulseelsorger heißt:
„Ich bin dabei. Gott“

stuplaemblEs ist so weit. Ab sofort könnt ihr/können Sie die Stundenpläne für das erste Halbjahr 2022/2023 einsehen.

Aber Achtung, die Pläne können sich u. U. bis zum Beginn des Halbjahres noch leicht ändern. Stand 03.08.2022 - 14:30 Uhr 

 

 
img_1038Seit vielen Jahren haben die Ora et labora-Tage am Schulzentrum Am Stoppenberg einen festen Platz.
Angeboten für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der drei Geschwisterschulen, bietet sich im Rahmen der Projekttage die Möglichkeit in komprimierter Form das Lebensmotto „beten und arbeiten“ hautnah zu erleben.
Gemeinsam mit den Schulsozialarbeitern und den Schulseelsorgern bilden die Schülerinnen und Schüler eine Lebensgemeinschaft, die drei Tag intensiv miteinander verbringt. Die „Arbeit“ stellt in diesen Tagen der ganz normale Schulalltag dar, hinter „Beten“ verbirgt sich ein organisiertes Nachmittags- und Abendangebot.

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute681
GesternGestern1870
Diese WocheDiese Woche15316
Dieser MonatDieser Monat5194
InsgesamtInsgesamt3031909
Größter Besuch 05.11.2022 : 6829
Besucher zur Zeit 6