Sport am Stoppenberg

mausefalle 2018Am letzten Montag des Schuljahrs machte sich die 8b in Begleitung von Fr. Schmillenkamp und Hr. Hager auf den Weg zum Mausefallen-Rennen nach Düsseldorf. In diesem Wettbewerb geht es darum, ein Auto zu konstruieren, das nur durch eine Mausefalle angetrieben wird und eine möglichst weite Strecke zurücklegen soll.

Um 8 Uhr ging es für uns am Hauptbahnhof los, so dass wir um halb 10 die Schule erreichten, in der der Wettbewerb stattfand.

nichts 2018 097"Das war ein sehr beindruckender Abend. da habe ich echt was zum Nachdenken für Zuhause." - "Ich bin zutiefst berührt, das war mal was anderes - Theater, das bewegt" - "Das hatte Bedeutung..." - "Eine irre schaupielerische Leistung von allen Beteiligten, ich liebe den frommen Kai ;-) Ich komme am Freitag nochmal..." 

Das sind nur vier von zahlreichen begeisterten Reaktionen auf die wirklich mehr als sehenswerte Vorstellung des Literaturkurses der Q1 am letzten Wochenende. Wer es bisher verpasst hat, das Stück zu schauen, der sollte die letzte Gelegenheit am kommenden Freitag unbedingt nutzen, denn über das, was die 20 Schülerinnen und Schüler auf die Bühne bringen, darf sicher auch in den nächsten Wochen noch diskutiert werden. Das Stück ist mehr als nur eindimensional und zeigt parabelhaft die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die Entstehung von Fanatismus. Ein Besuch lohnt also doppelt.

 

brokerhoffAls Gründungsschulleiter des Gymnasiums Am Stoppenberg war er federführend an der konzeptionellen Entwicklung und am Aufbau des ältesten Ganztagsgymnasiums in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Er hat dem Gymnasium Am Stoppenberg als Tagesheimschule des Bistums Essen die pädagogische Ausrichtung gegeben, die bis heute prägend ist. Mit der ihm eigenen Tatkraft und einem sicheren Gespür für die Herausforderungen der Zukunft wurde Ende der 1960er Jahre ein Schultyp entwickelt, der auch heute noch modern und zukunftsweisend ist. Bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1986 war Herr Karl Heinrich Brokerhoff als Schulleiter des Gymnasiums Am Stoppenberg tätig. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst, besonders in der jüngeren Vergangenheit, verfolgte Herr Brokerhoff mit großem Interesse die Entwicklungen am Stoppenberg.

 In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem geschätzten Kollegen. Wir trauern mit den Angehörigen und sind ihnen im Gebet verbunden.

plakat sm
15. Juni / 16. Juni / 22. Juni jeweils 19:30 Uhr

Erwachsene 8€ / SchülerInnen 5€

Kartenvorverkauf ab 4. Juni in den Mittagspausen vor dem Tagesheimbüro oder im Schülerbüro / Kartenreservierungen unter 0201/831003 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
20180417 084510Mehr Infos bei Klick aufs Bild!

Aktuelle Jahresplanübersicht

termin kl

Handwerk aktuell

Neue Ehemaligendatenbank online

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute1552
GesternGestern3397
Diese WocheDiese Woche1552
Dieser MonatDieser Monat30482
InsgesamtInsgesamt2077062
Größter Besuch 20.01.2019 : 3397
Besucher zur Zeit 29