Sport am Stoppenberg
img_0007Als erste Schule im Kulturhauptstadtjahr 2010 unterzeichnete das Bischöfliche Gymnasium Am Stoppenberg am 5. Februar 2010 auf Zollverein den Kooperationsvertrag, um künftig am Welterbe-Schulprogramm der Stiftung Zollverein teilzunehmen.
Jolanta Nölle, Vorstandsmitglied der Stiftung Zollverein für den Bereich Kunst, Kultur, Tourismus, freut sich, dass mit dem Gymnasium Am Stoppenberg eine Schule aus der Zollverein-Nachbarschaft am Programm teilnimmt. „Die Zeche und Kokerei Zollverein haben den Stadtteil geprägt. Heute erfahren Schülerinnern und Schüler aus Stoppenberg an authentischem Ort, was die Industrialisierung bedeutet hat und welche Chancen der Strukturwandel bietet.“
Das Welterbe Zeche und Kokerei Zollverein ist, sowohl in seiner historischen Bedeutung, als auch als Symbol des gesellschaftlichen Wandels, ein Ort des Entdeckens und Erlebens, des Lernens und Erfahrens. Unabhängig von der Jahrgangsstufe und ausgedehnt auf viele Fächer bietet die Welterbestätte vielfältige Themen und Inhalte.  Neben Schulleiter Rüdiger Göbel waren auch Schüler und Lehrer des Gymnasiums Am Stoppenberg bei der kleinen Feier anwesend. Die Schulgemeinde freut sich auf die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten,  die sich aus dieser Kooperation ergeben sollen.
Text: Rainer Hogrebe

Fotos: Marcus Becker


Fotos: Thomas Bungarten

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute496
GesternGestern2044
Diese WocheDiese Woche11642
Dieser MonatDieser Monat30353
InsgesamtInsgesamt2759597
Größter Besuch 23.12.2021 : 5616
Besucher zur Zeit 15