Sport am Stoppenberg
studiberatungWer hat nicht schon mal daran gedacht, nach dem Abitur dem Hotel Mama adé zu sagen und zum Studieren ins Ausland zu gehen?! Den ersten Schritt in die Selbstständigkeit wagten am Montag etwas 40 Schülerinnen und Schüler der Stufen 12 und 13 und informierten sich über die Studiermöglichkeiten bei unseren holländischen Nachbarn, an der "Radboud Universiteit Nijmegen" in den Niederlanden. Als authentische Botschafter berichteten Wenke Breucker und André Voutta über ihre Erfahrungen mit dem Studieren in Nijmegen, lobten die gute Ausstattung, die kleinen Lerngruppen und die Internationalität der Universität, verschwiegen aber auch nicht die besonderen Anforderungen, den obligatorischen Sprachintensivkurs (mit Prüfung) in Niederländisch, und die etwas höheren finanziellen Aufwendungen für das Studium. Bei weiterem Interesse verwiesen sie auf den Tag der offenen Tür am 10. April 2010 in Nijmegen. Studieren in den Niederlanden - durchaus eine erwägenswerte Alternative!

Rainer Hogrebe

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute921
GesternGestern1382
Diese WocheDiese Woche2303
Dieser MonatDieser Monat26645
InsgesamtInsgesamt2065761
Größter Besuch 05.10.2021 : 1956
Besucher zur Zeit 13