Sport am Stoppenberg

Im Sommer 2023 gibt es eine Sondersituation an Gymnasien
Am Ende des nächsten Schuljahres 2022/2023, also im Sommer 2023, ergibt sich an den Gymnasien eine besondere Situation.
buendelungsgymnasiumBeim Übergang des achtjährigen Bildungsganges auf den neunjährigen Bildungsgang, also beim G8-G9-Übergang, ist der erste G9-Jahrgang am Ende der Jahrgangsstufe 9 angekommen. Aus den Klassen 9 der Gymnasien werden die Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien 2023 in die Klasse 10 übergehen. Das bedeutet, dass es an allen Gymnasien keine Jahrgangsstufe EF geben würde. Es entsteht also praktisch eine Lücke im System.

Welche Schwierigkeiten ergeben sich durch die Lücke?
Die größten Konsequenzen ergeben sich für Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2023 an einer Hauptschule, Realschule oder Sekundarschule die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk erworben haben und ihre Schullaufbahn in der Oberstufe eines Gymnasiums fortsetzen wollen. Normalerweise könnten sie in die Jahrgangsstufe EF eines jeden Gymnasiums wechseln. In diesem speziellen Jahr gibt es aber keine EF an Gymnasien. Natürlich gibt es weiterhin die Möglichkeit, zu einer Gesamtschule zu wechseln, an ein Berufskolleg zu gehen oder an eines der wenigen G9-Gymnasien, die es bereits jetzt schon gibt. Für Schülerinnen und Schüler dieses speziellen Jahrgangs an der Sekundarschule am Stoppenberg hätte dies bedeutet, dass sie ihre Schullaufbahn nicht am Schulzentrum fortsetzen können.

Die Lösung des Problems: Das Gymnasium Am Stoppenberg wird Bündelungsgymnasium
Die Landesregierung NRW hat zur Lösung des Problems sogenannte Bündelungsgymnasien definiert. In jeder Stadt bzw. in jedem Landkreis wird es einzelne Gymnasien geben, die diesen Titel führen.

Welche Aufgaben hat ein solches Bündelungsgymnasium?
Ganz einfach: Alle Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2023 ihre Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk in Händen halten und ihre Schullaufbahn in einer gymnasialen Oberstufe fortsetzen möchten, können sich an einem solchen Bündelungsgymnasium anmelden. Ein Bündelungsgymnasium ist also Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler einer Region, die eine solche Entscheidung treffen. Das Einzugsgebiet eines solchen Bündelungsgymnasiums kann auch über Stadtgrenzen hinaus gelten, es gibt keinerlei Beschränkungen. In einem solchen Bündelungsgymnasium werden dann die angemeldeten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF zusammengefasst und gemeinsam zum Abitur geführt. Sie durchlaufen ganz normal die Oberstufe des Gymnasiums. Der einzige Unterschied ist, dass in dieser Jahrgangsstufe keine Schülerinnen und Schüler sind, die zuvor bereits in diesem Gymnasium waren. Die EF des Schuljahres 2023/2024 besteht also nur aus Schülerinnen und Schülern, die als Quereinsteiger von anderen Schulen zusammengekommen sind.

Die gute Nachricht für unsere Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule am Stoppenberg: Das Gymnasium Am Stoppenberg gehört zu den Bündelungsgymnasien. Es ändert sich also nichts an der Zusammenarbeit der beiden Geschwisterschulen des Schulzentrums. Dies gilt auch für das Jahr 2023, in dem die ungewöhnlichen Verhältnisse, die oben geschildert wurden, herrschen.

Das Gymnasium Am Stoppenberg als Bündelungsgymnasium nimmt natürlich auch Schülerinnen und Schüler die von Schulen außerhalb des Schulzentrum stammen, auf. Das Anmeldeverfahren funktioniert genauso wie in der Vergangenheit. Es gibt keine Quotenregelungen oder andere Ausschlusskriterien, an unserer Schule ist jeder willkommen.

Nähere Informationen und Hinweise zum Anmeldeverfahren

Folgende Angebote machen wir:

  • Informationen auf der Homepage
  • Für alle Interessierten gibt es einen Info-Flyer „Bündelungsgymnasium: Gymnasium Am Stoppenberg“.
  • Info-Abend am Donnerstag, 10.11.2022, 18.30 Uhr in unserer Aula
  • Herzliche Einladung an Klassenleitungen mit ihren 10er-Klassen, die die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk erreichen wollen, einen Besuchsvormittag am Stoppenberg zu verbringen: Schulrundgang mit abschließendem Mittagessen (Bitte telefonische Terminvereinbarung: 0201 – 831003).
  • Tag der offenen Tür am Samstag, 10.12.2022, von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr mit Extra-Angebot für den Einstieg in die Oberstufe
  • Anmeldetag für die neue EF: Freitag, 27.01.2023, 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute2818
GesternGestern1860
Diese WocheDiese Woche17250
Dieser MonatDieser Monat61182
InsgesamtInsgesamt2867097
Größter Besuch 13.09.2022 : 5913
Besucher zur Zeit 41