Sport am Stoppenberg

5 kenn lern ef 2020Im Arbeitskreis der Oberstufe ist im Verlauf des letzten Halbjahres die Idee entstanden, einen Kennenlerntag für die Jahrgangsstufe EF erneut ins Leben zu rufen. Das Ziel eines solchen Kennenlerntages sollte sein, so waren sich alle schnell einig, den Schüler:innen zum Schuljahresbeginn einen außerschulischen Ort der Begegnung anzubieten. Der Tag sollte vor allem gewährleisten, dass die Schüler:innen (besonders die „Neu-Schüler“) schneller Kontakte knüpfen, um in der riesigen Oberstufe besser Anschluss zu finden. Kommunikation und die Förderung eines „Miteinanders“ sind vor allem dann notwendig, wenn man durch Kooperation und Arbeitsorganisation unterschiedliche und abwechslungsreiche Herausforderungen meistern muss. Schnell war die Idee geboren mit den Schüler:innen solche teambildenden Spiele und Aufgaben an dem Kennenlerntag durchführen zu wollen.

Für alle spielerisch angelegten Teamaufgaben sollte dabei gelten, dass sie sich nur gemeinsam im Team lösen lassen. Aber auch der „Wettbewerb“ unter den Teams sollte gewährleistet sein. Trotz, oder vielleicht gerade wegen der aktuellen Situation, die ein Kennenlernen eher erschwert und sogar im Gegenteil Distanz zueinander vorsieht, hat sich die Stufenleitung der EF, Frau Rödel und Herr Schlossmann, gemeinsam mit der Schulleitung für die Durchführung des Kennenlerntages ausgesprochen.

Am Dienstag, den 18.08.2020 war es soweit und die äußeren Bedingungen für die Durchführung des Kennenlerntages der Jahrgangsstufe EF am Sea-Side-Beach hätten nicht besser sein können: 25 Grad, blauer Himmel, Sonnenschein und ein toller Blick auf den Baldeneysee. Vor dieser wunderbaren Kulisse wurde den Schüler:innen beim Eintritt auf das weitläufige Gelände des Sea-Side-Beach der Blick auf einen riesigen „Parcours“ mit unterschiedlichen Spielstationen eröffnet. So durften sich die Schüler:innen nach einer kurzen Begrüßung durch die Stufenleitung und den externen Veranstalter „Teamgeist“, der das Hygiene- und Veranstaltungskonzept für den Tag erstellt hat, in vielen unterschiedlichen Teams in den verschiedensten Disziplinen duellieren.  So probierten sich die Schüler:innen in so olympisch klingenden Disziplinen, wie „Flip-Flop-Weitschießen“, „Disco-Golf“ und „Rasencurling“. Es flogen Flip-Flops von den Füßen im hohen Bogen in dafür vorgesehene Zielmarkierungen auf dem Rasen, Frisbees in eine Art „Basketballkorb“ für Wurfscheiben und Curling-Steine rutschten auf einer Kunstrasenstrecke in dafür vorgesehene Zielscheiben. Geschick und Teamgeist waren jedoch auch beim Basteln des „Ei des Kolumbus“, sowie beim Lösen eines kniffligen Rätsels gefragt. In gut dreieinhalb Stunden traten alle Schüler:innen in jeder Disziplin miteinander und dabei auch gegeneinander an. Es waren dreieinhalb Stunden, die fast wie im Flug vergingen und in denen viel gelacht, sich gegenseitig angefeuert und kommuniziert wurde.

Die Siegerehrung am Ende der Teamspiele war dabei schon fast nebensächlich, denn alle Beteiligten waren zu diesem Zeitpunkt bereits Gewinner: Es war ein unbeschwerter, schöner Tag, an dem man viele neue, nette Menschen getroffen hat. Der gemeinsame Ausklang bis in den Nachmittag bestätigte, dass viele die Zeit vor Ort genossen haben. Wieder im Schulalltag angekommen, wird man nun das ein oder andere Gesicht in seinem Kurs besser zuordnen können. Nicht nur für die mitgereisten Kollegen ist dies wertvoll, sondern vor allem für alle Schüler:innen, um zum Beginn der aufregenden Zeit in der Oberstufe schneller Anschluss zu finden. Dass der Kennenlerntag ein solcher Erfolg war, bedurfte im Voraus und vor Ort viel Organisation und Absprache. Wir wollen uns deshalb für die Unterstützung an vielen Seiten bedanken. Wir danken in erster Linie dem Förderverein, der durch eine großzügige finanzielle Unterstützung die Gesamtkosten der Veranstaltung für die Schüler:innen deutlich reduziert hat. Darüber hinaus danken wir dem Sea-Side-Beach und dem Veranstalter „Teamgeist“ für die Möglichkeiten der Geländenutzung und der Erstellung des Veranstaltungskonzepts.

Ein großes Dankeschön auch an Herrn Teckentrupp und Herrn Funk, die uns mit Wasser, Brötchen und Bratwürstchen versorgt haben. Vor allem gilt ein großer Dank den Schüler:innen, die nicht zuletzt auch vom Veranstalter für ihren disziplinierten Umgang mit den Hygienevorgaben gelobt wurden.

Jan Schloßmann (Stufenleitung EF)

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute1197
GesternGestern1764
Diese WocheDiese Woche8614
Dieser MonatDieser Monat30590
InsgesamtInsgesamt3534679
Größter Besuch 06.05.2020 : 5543
Besucher zur Zeit 15