Sport am Stoppenberg

IMG 20200219 121023Am heutigen Mittwoch, den 19.02.2020, fand die zweite Runde der Fußball-Stadtmeisterschaften der Schulen in der Wettkampfklasse III der Jungen statt. In einer schwierigen Gruppe mit dem Nordost-Gymnasium und dem Gymnasium Werden würde sich nur der Gruppenerste für die Halbfinalrunde qualifizieren. Im ersten Spiel gelang unseren Jungs dank einer tollen Mannschaftsleistung ein am Ende auch in der Höhe verdienter 3:0-Auftaktsieg gegen Nordost. Im zweiten Gruppenspiel standen sich dann die beiden gegnerischen Teams gegenüber.

Das Nordost wurde von Werden in diesem Spiel regelrecht deklassiert. Wir waren also gewarnt, dass uns im letzten Spiel um den Gruppensieg gegen die Mannschaft aus dem Süden der Stadt eine schwere Aufgabe bevorstand. Die Mannschaft verteidigte von Beginn an entschlossen und konsequent und es gelang uns in der ersten Hälfte sogar, einige offensive Akzente zu setzen. Von der Spielanlage her waren die Werderaner aber überlegen. So kam es schließlich wie es kommen musste und eine Unaufmerksamkeit in der Defensive reichte unseren Gegnern aus. Wir verloren das Spiel gegen einen starken Gegner mit 0:1 und sind nun leider im laufenden Wettbewerb nicht mehr dabei. So dicht vor dem Erreichen der Halbfinalrunde waren wir in WKIII schon lange nicht mehr und Mannschaft und Trainer freuen sich auf den nächsten Versuch im kommenden Jahr.

Christian Hoenscher

Aktueller Jahresplan

termin kl
Logo Digitale Schule

Handwerk aktuell

Ehemalige

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute3293
GesternGestern3756
Diese WocheDiese Woche16122
Dieser MonatDieser Monat7049
InsgesamtInsgesamt3112860
Größter Besuch 03.12.2019 : 5498
Besucher zur Zeit 48