Sport am Stoppenberg

IMG 0205Auch in diesem Jahr ginge für die Sechserklassen wieder zum Kanutraining auf die Ruhr. Die gerade erst vergangene Drachenbootregatta in bester Erinnerung, stellte sich der reine Paddelschlag für die Schülerinnen und Schüler als geringe Hürde heraus. Deutlich schwieriger war es da, das Boot jetzt auch eigenverantwortlich zu steuern und auf den richtigen Kurs zu bringen. Schnell merkten die Schülerinnen und Schüler, dass jeder und jedem im Kanu eine besondere Aufgabe zukam. Das Ziel, das Boot auf Kurs zu halten und gleichzeitig auch voran zu kommen, war nur als Team zu bewältigen.

Manchmal war es gar nicht so einfach, dem Steuermann oder der Steuerfrau auch mal einen Fehler zu verzeihen und nicht „alles besser zu wissen“. Am Ende des Kanutages erwiesen sich alle Klassen und Bootsbesatzung als unbedingt teamfähig. Unterwegs konnte sogar im Stehen gepaddelt und „auf hoher See“ die Boote getauscht werden. Neben der Anstrengung während der Tour standen so vor allem der Spaß und die Freude über den Paddelerfolg im Vordergrund. Beim Wetter hatten in diesem Jahr alle Klassen Glück: es war trocken und teilweise auch sonnig! Am Ende jedes Trainings stand nach einer gemeinsamen Abschlussrunde der Badespaß im Steeler Freibad. Für alle Klassen rundete das einen ziemlich perfekten Tag auf dem Wasser ab.

 Markus Schumacher

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute334
GesternGestern4292
Diese WocheDiese Woche334
Dieser MonatDieser Monat52534
InsgesamtInsgesamt2274302
Größter Besuch 18.07.2019 : 4770
Besucher zur Zeit 26