Sport am Stoppenberg

20131113 121940Auf dem Weg zum Fußball-Stadtmeistertitel aller Essener Schule konnten sich beide Jungenmannschaften (WKII und WKI) für die nächste Runde qualifizieren. Hier die Spielberichte:

WKII (B-Jugend):
In der stark besetzten Dreiergruppe mit dem Gymnasium Überruhr und der Alfred Krupp Schule konnte sich unsere Mannschaft um Kapitän Henning (EF) als Gruppensieger durchsetzen. Sowohl der gut bespielbare Ascheplatz als auch das sonnige Wetter boten dabei ideale Bedingungen für das mittlerweile bekannte und beim Gegner gefürchtete Kurzpassspiel unserer Mannschaft. Auch wenn davon im ersten Spiel gegen die Alfred Krupp Schule noch relativ wenig zu sehen war und dadurch wenig Torchancen herausgespielt wurden, war auf die Viererkette und Torwart Frederik (9b) Verlass, so dass es am Ende zu einem torlosen und gerechten 0:0 reichte.


Im zweiten Spiel stand die Mannschaft also unter Druck: Gegen das Gymnasium Überruhr war ein Sieg nötig, um den Gruppensieg zu sichern und dementsprechend motiviert ging das Team in das Spiel. Kleine taktische Umstellungen zahlten sich dabei sofort aus, so dass Henning (EF), der nun als alleinige Spitze die gegnerische Abwehr vor kaum zu lösende Probleme stellte, bereits in der 3. Spielminute das 1:0 erzielte. In der zweiten Halbzeit erhöhte der jüngste Akteur Björg (8b) mit einem gezielten Linksschuss auf 2:0. Der fast im Gegenzug gefallene Anschlusstreffer sorgte für eine kurzfristige Drangphase des Gegners, was unsere Mannschaft aber nur noch mehr motivierte. Für die Entscheidung sorgte das erlösende 3:1 fünf Minuten vor dem Abpfiff. Den schönsten Spielzug schloss Rechtsaußen Lukas S. (EF) mit einem unnachahmlichen Seitfallzieher nach maßgescheiderter Flanke von Sebastian W. (9a) gekonnt ab. Am Ende also ein verdienter Gruppensieg und optimaler Start in die diesjährigen Stadtmeisterschaften.

Mannschaftskader:
Björg M. (8b), Timo R. (8b), Hendrick S. (8a), Sebastian W. (9a)
Frederik K. (9b), Niklas O. (9b), Batuhan K. (9b), Till F. (9b), Fabian N. (9c), Lukas W. (9c), Jamal E. (9c), Sören K. (EF), Lukas S. (EF), Daniel T. (EF), Henning S. (EF)

Matthias Wysk

 

 

 

 

 

 

Spielbericht A Jugend:
a jdg 2013Nach dem frühen Aus im letzten Jahr wollten die Stoppenberger diese Schmach vergessen machen und so trat die Mannschaft am 13.11.2013 auf der Sportanlage „Am Hallo“ bei gutem Fußballwetter zur Stadtmeisterschaft an. Die Mission gelang!
Mit den Mannschaften der UNESCO-Schule, des Leibniz-Gymnasiums und der Goetheschule standen den Männern vom Stoppenberg namhafte Mannschaften gegenüber, doch man war sich der Qualitäten der Gegner bewusst. Allerdings konnten die Stoppenberger mit der eigenen Qualität dagegenhalten. Zwar stand mit Alexander S. ein Feldspieler im Tor, doch dies hat man in den Spielen nicht bemerken können. Die Viererkette wurde mit Malte m. Tobias G., Manuel L. und Lukas S. besetzt, die einen Tag voller Arbeit zu bewältigen hatten. Im Mittelfeld gaben sich auf der linken Außenbahn Jonas B., auf der rechten Außenbahn Max S., auf der sechs Marvin M. und auf der „zehn“ Christian K. die Ehre. Abgerundet wurde die Mannschaftsaufstellung durch die beiden Stürmer Niko L. und Pascal D.. Als Auswechselspieler stand Florian W. zur Verfügung.

1:1- Wichtiger Punkt gegen die UNESCO-Schule     
Das erste Spiel war von einer ausgeprägten Findungsphase dominiert. Man versäumte es, miteinander zu sprechen und so entstanden kleinere Ungereimtheiten, die zu großen Chancen für die Stürmer der UNESCO-Schule führten. Jedoch hatte man mit Alexander S. jemanden im Tor, der wusste, was er Tat und mit drei Paraden im 1 gegen 1 die Null festhielt. Jedoch war auch er dann in der 18 Minute machtlos, als es wieder ein Abstimmungsproblem zwischen den Abwehrspielern und dem Torwart gab. Der Stürmer sagte Dankeschön und man ging mit einem Rückstand in die Halbzeitpause.  Erst in der zweiten Halbzeit fand die Mannschaft endlich ins Spiel. So dauerte es nur 2 Minuten bis der Ausgleich fiel. Nach einer Ecke verlängerte Marvin M. elegant mit der Hacke auf Niko L. der den Ball aus kurzer Distanz volley ins Tor knallte. Das Spiel war nun deutlich ausgeglichener, jedoch gab es keine nennenswerten Torchancen mehr, so dass das Unentschieden auch so in Ordnung war.

Neue Formation neues Glück
In den folgenden Partien stellte man nun die Mannschaft leicht um, Pascal D. ging vom Sturm in die Viererkette und Tobias G., Marvin M. und  Christian K. rückten jeweils eine Position nach vorne. Für das eigene Spiel war dies ein Glücksfall, da nun Tobias in den folgenden Spielen aufblühte.
2:4-Niederlage gegen das Leibniz-Gymnasium
Das Spiel gegen das Leibniz-Gymnasium entwickelte sich schnell zu einem Spiel auf ein Tor. Leider jedoch auf das falsche Tor, nämlich unseres. So dauerte es nur 5 Minuten, bis die Männer vom Stoppenberg hinterherrennen mussten. Jedoch waren die Spieler des Leibniz-Gymnasiums - die zuvor die Goetheschule mit 4:0 abfertigten - so nett, auch kleinere Fehler zu machen. So konnte Pascal D. nach einem schönen Zuspiel von Niko L. einen satten Schuss ins rechte untere Eck ablassen, bei dem der Torwart machtlos war. Leider hielt die Freude über den Ausgleich wieder nicht lange und nach 15 Minuten musste Alex S. erneut hinter sich greifen. In der Halbzeitpause musste Max S. verletzungsbedingt ausgewechselt werden und wurde von Florian W. ersetzt. Nach dem Wiederanpfiff plätscherte das Spiel kurz vor sich hin, wobei die Spieler des Leibniz-Gymnasiums klar die Kontrolle über das Spielgeschehen hatten, bevor sich die Ereignisse in den letzten 10 Minuten überschlugen. Innerhalb von 5 Minuten erhöhten die Altenessener das Ergebnis auf 1:4, nur um eine Minute nach dem Treffer zum 1:4 zu schlafen. Christian K. erkannte die Situation und schlug einen weiten Ball auf Tobias G., der noch zwei Spieler austanzte, um das 2:4 zu erzielen. Dies war der Schlusspunkt in einem guten Fußballspiel, bei dem die Stoppenberger sich leider einer besseren Mannschaft geschlagen geben mussten.

1:0 gegen die Goetheschule reicht für die nächste Runde
Im letzten Spiel gegen die Goetheschule hieß es dann, dass der Gewinner in die nächste Runde einziehen würde. Mit diesem Wissen begann man sehr druckvoll und erspielte sich schnell Torchancen. Eine davon wurde dann in der 3. Minute auch sofort genutzt. Pascal D. schlug einen Freistoß in den Sechzehner, wo Christian K.zur Stelle war und per Kopf das 1:0 erzielte. In der Folge entwickelte sich ein offener und auch hitziger Schlagabtausch mit kleineren Nickeligkeiten auf beiden Seiten. Da es versäumt wurde ein zweites Tor zu erzielen, blieb es bis zum Schlusspfiff ein spannendes Spiel, wobei die Chancen dazu in Fülle vorhanden waren.

Die Mission erfolgreich!
Mit insgesamt 4 Punkten aus drei Spielen reicht es in der Abschlusstabelle zum zweiten Platz hinter dem Leibniz-Gymnasium, der zur berechtigten Teilnahme an der nächsten Runde führt. Die Mannschaft überzeugt vor allem durch ihren Willen und Kampfgeist, so dass man sich auf die kommenden Spiele freuen kann.

Christian Buers

WKI (A-Jugend):

Mannschaftskader:
Alexander(Tor), Manuel, Malte, Tobias, Marin, Pascal, Christian (c), Niko, Florian,  Jonas, Max, Lukas
Teamchef: Buers

Ergebnisse der 1. Runde am 13.11.2013
Ort: Sportanlage „Am Hallo“.

Spielzeit: 2 x 20 Min.

Spiele des GAS:

GAS                  –     UNESCO-Schule        1:1 (0:1)    

Tore im Spiel des GAS:  0:1 (18.), 1:1 Niko (Marvin) (21.)

GAS                –    Leibniz-Gymnasium         2:4 (1:2)

Tore im Spiel des GAS: 0:1 (5.), 1:1 Pascal (Niko) (10.), 1:2 (15.), 1:3 (30.), 1:4 (35.), 2:4 Tobuas (Christian) (36.)

GAS                -    Goetheschule            1:0 (1:0)                
Tore im Spiel des GAS: 1:0 Christian(Pascal (3.)

Weitere Begegnungen:

Goetheschule        -    Leibniz-Gymnasium        0:4
UNESCO-Schule    -    Goetheschule            2:3
Leibniz-Gymnasium    -    UNESCO-Schule        2:2

Abschlusstabelle

1. Leibniz-Gymnasium        3    10:4    +6    7
2. GAS                3    4:5     -1    4
-------------------------------------------------------------------------
3. Goetheschule            3    3:7     -4    3    
4. UNESCO-Schule            3    5:6     -1    2
 

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute3861
GesternGestern1919
Diese WocheDiese Woche7711
Dieser MonatDieser Monat20431
InsgesamtInsgesamt2175931
Größter Besuch 19.11.2021 : 4741
Besucher zur Zeit 33