Sport am Stoppenberg

11Es war ein stimmungsvoller Tag des Abschieds für unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2. Bereits im Dankgottesdienst in St. Nikolaus wurde spürbar, wie intensiv, wie begeistert und wie gut gelaunt die Stufe diesen für sie ganz besonderen Tag genießen würde. Ich habe schon lange nicht mehr einen Gottesdienst mit solch guter Grundstimmung erlebt... Es tat gut, mit der Q2 zu danken, zu singen und an Vergangenheit und Zukunft zu denken.

Die Aula war voll, sehr voll, als um 11.15 Uhr die feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten begann. Immer mehr zusätzliche Stühle wurden aus dem Speisesaal geholt, denn die Familien der Schülerinnen und Schüler waren erfreulicherweise mit zahlreichen Mitgliedern erschienen. Man spürte, dass alle froh waren, diesen Moment live miterleben zu dürfen.

Und es wurde deutlich, dass alle, die mit Redebeiträgen oder musikalischen Beiträgen die Stunden in der Aula mitgestaltet haben, viel zu sagen hatten, weil ihnen Vieles wichtig war. Und so füllte sich das Programm, bis dann schließlich als Höhepunkt die Zeugnisübergabe durch die Tutoren stattfand.

Nach einem „Glückauf“ stiegen viele bunte Ballons mit vielen guten Wünschen in den Himmel über dem Stoppenberg auf. Ein schönes, buntes, optimistisches Zeichen des Aufbrechens und Loslassens. Die Schülerinnen und Schüler, die noch die guten Wünsche, die ihnen das Kollegium musikalisch übermittelt hat, im Ohr hatten, ließen schließlich mit ihren Freunden und Angehörigen die Veranstaltung auf dem oberen Markt bei Wasser, Saft und Sekt ausklingen.

Es war der Q2 ein wichtiges Anliegen, allen Menschen, die sie auf dem Weg zum Abitur begleitet haben und die tagtäglich an unserer Tagesheimschule im Vordergrund und Hintergrund für sie gesorgt haben, zu danken. Und so gab es zahlreiche Geschenke für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Man spürte, dass den Schülerinnen und Schülern klar ist, dass unsere Schule, unser tägliches Miteinander etwas Besonderes ist, etwas Außergewöhnliches, für das man dankbar sein darf.

Die gute Stimmung setzte sich dann auch beim Abiball fort, es war schön, mal wieder zu erleben, wie die frisch gebackenen Ehemaligen gemeinsam mit ihren Angehörigen den Abend verbrachten, denn die Pandemie hatte dies im vergangenen Jahr verhindert.

 Es ist immer wieder für alle Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein ganz besonderer Tag, wenn wir unsere Schülerinnen und Schüler der Q2 in die Welt entlassen. Sie dürfen die Gewissheit mitnehmen, dass unsere Tür für sie immer offenstehen wird und dass wir uns auf die Begegnungen in der Zukunft freuen. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihnen Kraft und Mut, Durchhaltevermögen, Erfolg in Ausbildung und Studium, Glück und Gottes Segen!

Glückauf!

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Logo Digitale Schule

Aktueller Jahresplan

termin kl

Handwerk aktuell

Ehemalige

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute3121
GesternGestern3872
Diese WocheDiese Woche3121
Dieser MonatDieser Monat68682
InsgesamtInsgesamt2652972
Größter Besuch 23.12.2021 : 5616
Besucher zur Zeit 39