Sport am Stoppenberg

p08„Die Zukunft, die wir wollen muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen“ – Joseph Beuys

Große Zustimmung erfuhr vor allem dieses Zitat durch die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Am Stoppenberg zum Thema „Zukunft der Europäischen Union“. Die europäische Zukunft muss also aktiv mitgestaltet werden, um positiv in diese blicken zu können. Wer eine gute Zukunft haben möchte, muss, darin waren sich alle Schülerinnen und Schüler ebenfalls einig, den Blick lösungsorientiert auf vergangene, aktuelle und zukünftige Probleme richten.

Dieses Ziel verfolgen die von der Europäischen Union geförderten Zukunftswerkstätten zur EU, durchgeführt von Referenten der „Denkwerkstatt Eurosoc-digital“, die sich der Förderung der Demokratie und politischen Aufklärung widmen. Der Tag startete mit der Aufarbeitung unterschiedlicher Herausforderungen Europas (demographischer Wandel, Arbeitsweltwandel, Digitalisierung…) vor allem vor dem Hintergrund der Stadt-Land-Dichotomie. Im Anschluss konzipierten die Schülerinnen und Schüler Lösungsvorschläge für spezifische Regionen innerhalb Europas. Im Laufe des Tages wurden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, ihre eigenen Zukunftsvisionen kritisch zu hinterfragen, zu überdenken und die Möglichkeit ihrer realpolitischen Umsetzung zu überprüfen. Letzteres konnte in einer abschließenden Diskussionsrunde mit dem EU-Abgeordneten Dennis Radtke (CDU/EVP) kontrovers erörtert und vertieft werden. Das abschließende Gespräch mit dem EU-Abgeordneten wurde von den Schülerinnen und Schülern vor allem dazu genutzt, sehr aktuelle und kontroverse Themengebiete zu diskutieren. Vom "Brexit" über Volksentscheide bis hin zur Energiepolitik und dem Dieselskandal. Herr Radtke positionierte sich meinungsfreudig, die Schülerinnen und Schüler fragten kritisch und reflektiert nach. Nach der kontroversen Auseinandersetzung verschiedenster Politikfelder, wurde im abschließenden Gruppenfoto wieder Einigkeit demonstriert.

Autoren: Julia Salm, Jan Schloßmann

Aktueller Jahresplan

termin kl
Logo Digitale Schule

Handwerk aktuell

Ehemalige

Infos zur Anmeldung neuer SchülerInnen

123RF Stock Foto

Sie wollen Ihr Kind bei uns anmelden oder einfach nur etwas über unsere Arbeit erfahren?

Hier geht es zu
weiteren Infos!

Hoffnung für Haiti

Infos und mehr

Fotos vom Lehrerkollegium
°

Wir suchen weiterhin engagierte LehrerInnen, die sich eine Arbeit an unserer Schule vorstellen können.
°
logo_wolfburg
Kooperationspartner
HeuteHeute4392
GesternGestern4320
Diese WocheDiese Woche18859
Dieser MonatDieser Monat23312
InsgesamtInsgesamt2615932
Größter Besuch 03.12.2019 : 5498
Besucher zur Zeit 37